Am 08.03.2018 unterzeichneten die Bürgermeisterinnen von Wiehe, Frau Dagmar Dittmer, und Donndorf, Frau Gudrun Holbe, sowie der Bürgermeister von Roßleben, Herr Steffen Sauerbier, den Vertrag über den Zusammenschluss zur Stadt Roßleben-Wiehe im Ratsaal der Stadtverwaltung Roßleben.
 
Am 1. Januar 2019 ist das 2. Thüringer Neugliederungsgesetz (ThürGNGG 2019) in Kraft getreten. Infolge dessen sind die bisherigen Städte Roßleben und Wiehe sowie die Gemeinden Donndorf und Nausitz zur neuen Stadt Roßleben-Wiehe fusioniert worden.