Bekanntmachungen zum Coronavirus!

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger, sowie Besucher der Stadt Roßleben-Wiehe,

ich heiße Sie als Bürgermeister herzlich Willkommen und freue mich, Ihnen hier unsere Homepage präsentieren zu können. Hier haben Sie als "Neuankömmling" die Möglichkeit, sich einen ersten Eindruck über unsere schöne Stadt zu verschaffen. Unsere Einwohner haben hier zusätzlich zum Amtsboten die Möglichkeit, sich über Aktuelles zu informieren.
Seit der Gebietsreform am 01.01.2019 gehören folgende 10 Ortsteile zur Stadt Roßleben-Wiehe: Bottendorf, Donndorf, Garnbach, Kleinroda, Kloster Donndorf, Langenroda, Nausitz, Roßleben, Schönewerda und Wiehe. Gemeinsam mit Ihnen und meinen Mitarbeitern möchte ich die Zukunft unserer "neuen Stadt" gestalten.    weiterlesen->
 
Besuchen Sie uns auch auf Facebook
 

Ihr Steffen Sauerbier, Bürgermeister

 

Aktuelles

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,
aufgrund der drastisch steigenden Zahlen der positiv auf Corona getesteten Personen schließen wir das Rathaus ab dem 11.11.2020 bis auf Weiteres.
In dringenden Fällen erhalten Sie einen Termin nach vorheriger telefonischer Vereinbarung.
 
Glasfasernetz steht

Der Glasfaser-Ausbau für rund 2.300 Haushalte in Roßleben-Wiehe mit den Ortsteilen Bottendorf und Roßleben im Rahmen des geförderten Projektes des Kyffhäuserkreises ist abgeschlossen
weiterlesen

Anpassung Aktivzeiten telefonische Impfterminvergabe

Zur Entlastung der Telefonleitungen in der Vermittlungszentrale (116117) während des ärztlichen Bereitschaftsdienstes, ist eine Anpassung der Aktivzeiten notwendig.
weiterlesen

Amtsbote

Der Amtsbote 02/2021 ist online.
zur Onlineversion

Hier können Sie ihre Veranstaltungen kostenlos eintragen:
Veranstaltung melden

Termine der Energieberatung

Die Energieberatung der Verbraucherzentrale Thüringen findet in Sondershausen und Artern derzeit nur telefonisch statt.
weiterlesen

Klimamanagement "Weinberg-Dichterviertel"

Das energetische Quartierskonzept, welches für das Klimaquartier "Weinberg-Dichterviertel" erstellt wurde, lieferte den ersten Schritt für eine umweltfreundliche, CO2-arme Nachbarschaft.
weiterlesen (externer Link)